Main Navigation
Clan Navigation
Service
Contact
Events
W M D M D F S S
44   1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  
< [ November 2019 ] >
Counter
Online:38
Heute:3.004
Monat27.618
Gesamt:254.990
26.11.2019 um 23:03 Uhr Steam: Herbst S...
26.11.2019 um 22:57 Uhr Steam bannt übe...
18.10.2019 um 21:12 Uhr DayZ reduziert ...
07.10.2019 um 20:51 Uhr Personalisierte...
Keine Einträge gefunden.
User Login



Registrierung
Passwort vergessen
Last Forum
18.10.2019 um 21:00 Uhr
DayZ reduziert bis..
10.10.2019 um 14:31 Uhr
Erneute Spende an ..
18.09.2019 um 17:21 Uhr
Spende an hilfsbed..
Next Clanwars
Keine Einträge gefunden.
Banner
Votes
Keine Umfrage aktiv
Shoutbox
G.I.JOE: na jungs und Mädels was geht

HardLimiter: Profile eingerichtet und Bilder hochgeladen Nun Haushalt - nachher Arma 2.

SUBROSA: Heay Zusammen

DomKe: Greetings ladies!

HardLimiter: AI City wird heute für 20Uhr reserviert. (2 Spieler + Liveübertragung).

HardLimiter: Edit: Morgen, blöde Nachtschicht wirft einen raus.

Bot: Ich finde es sehr schön das hier in den Community Regeln steht das strengstens gegen Betrüger

Bot: vorgegangen wird. Warum sind dann min. 59.000 Leute auf diesem Server Bots,

Bot: soweit ich weiß nennt man das Lockvogel Taktik und ist strengstens verboten.

Bot: Also tut bitte allen ein gefallen und stoppt die Betrüger und somit euch selbst!


Archiv
m[0] ticker - m[1] display -
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 >

Steam: Herbst Sale rund um den Black Friday 2019 hat begonnen
Sale
26.11.2019 um 23:03 Uhr - G.I.JOE
Ab sofort läuft der Steam Herbst Sale 2019. Zum Black Friday über den Cyber Monday hinaus gibt's da wieder jede Menge Sonderangebote.



Auf Steam ist am 26. November der Herbst-Sale gestartet. Ab sofort erwarten uns eine Woche lang wieder einmal jede Menge Spiele zu reduzierten Preisen auf Valves Vertriebsplattform.

In den Zeitraum der Herbstaktion fallen damit auch der Black Friday und der Cyber Monday, und das bedeutet: Das dürfte einer der lohnenswertesten Sales des Jahres werden. Wir haben alle Infos für euch.
Wie lange läuft der Steam Herbst Sale?

Die Herbstaktion auf Steam läuft genau eine Woche. Hier sind die Anfangs- und Enddaten auf einen Blick:

Start des Steam Sales: 26. November um 19 Uhr deutscher Zeit
Ende des Steam Sales: 3. Dezember um 19 Uhr deutscher Zeit

Ob Valve am Freitag und am Montag zum Black Friday und Cyber Monday noch zusätzliche Spezial-Events startet, steht noch nicht fest. Wir halten euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden.
Welche Spiele sind im Angebot?

Wir haben uns durch die Auswahl an rabattierten Spielen auf Steam gewühlt und einige der spannendsten Angebote für euch rausgesucht. Um zu kontrollieren, ob Steam aber tatsächlich die günstigsten Preise anbietet, haben wir die Angebote mit denen von anderen Shops wie GOG, Gamesplanet oder Amazon verglichen. Denn zur Cyber Week laufen aktuell jede Menge Sonderangebote in vielen verschiedenen Shops. Hier unser Preisvergleich:



The Steam Awards - Nominierungen laufen

Parallel zum Herbst Sale beginnt außerdem die Nominierungsphase für die Steam Awards 2019. In acht Kategorien kann man dazu nun Spiele vorschlagen und zum Steam Winter Sale folgt dann die finale Abstimmung, sobald alle Nominierten feststehen. Die Gewinner werden am 31. Dezember 2019 bekannt gegeben.

Die acht Kategorien, in denen ihr bis zum 3. Dezember Spiele für die Steam Awards vorschlagen könnt, lauten folgendermaßen:

Spiel des Jahres
VR-Spiel des Jahres
Werk der Liebe (für Spiele, die auch lange nach Release noch Updates erhalten)
Besser mit Freunden (für ein Spiel, bei dem die Entwickler auf ihre Fans gehört
haben und Versprochen gehalten haben)
Innovatives Gameplay
Herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story
Bestes Spiel in dem Sie schlecht sind
Herausragender visueller Stil
Link: gamestar

Steam bannt über Nacht 1.000 Spiele - was steckt dahinter?
News
26.11.2019 um 22:57 Uhr - G.I.JOE
Kurz vor dem Herbst Sale mistet Valve Steam aus. Knapp 1.000 Spiele verschwinden. Viele davon stammen offenbar vom selben russischen Publisher.




Erst verlassen viele Publisher Steam - jetzt mistet Valve selbst aus. Unmittelbar vor dem anstehenden Herbst Sale verschwinden laut der Datenbank-Seite Steam Tools an die 1.000 Spiele von Valves Plattform. Zu den betroffenen Titeln gehören Spiele wie Sly Pigs, Angry VS Android, Rescue Lucy 2 - ihr merkt also: vor allem unbekannte Namen.

Über die Gründe hält sich Valve größtenteils bedeckt. Gegenüber PCGamer heißt es nur: »Wir sind jüngst auf eine Handvoll Partner gestoßen, die unser Steamworks-Tool ausnutzen. Wir haben den entsprechenden Partnern eine Mail geschrieben.«

Auf Twitter wird fleißig über die Zusammenhänge debattiert. Die Entwicklerin Alexandra Frock weist nach, dass sehr viele betroffene Spiele auf denselben russischen Publisher zurückzuführen sind, der unter diversen Namen Spiele auf Steam veröffentlicht.

Valve geht gegen Vertragsbruch vor

Auf Reddit meldet sich ein betroffener Entwickler zu Wort, der sich gegen Valves Vorwürfe zur Wehr setzt. Steam habe den Ban mit der Anschuldigung begründet, er habe »abuse of the sale of bundles« betrieben. Dahinter steckt eine etwas kompliziertere Geschichte.

Seit 2017 geht Steam harscher gegen Publisher vor, die ihren kleinen Spielen mehr Sichtbarkeit verschaffen, indem sie in inflationärer Menge Keys verschleudern. Denn auf Reseller-Seiten finden sich zahlreiche Bundles, in denen man beispielsweise 15 Spiele für einen Dollar bekommt. Oder direkt eine Free-Giveaway-Aktion. Verbraucht ein Entwickler unproportional viele Keys gemessen an den tatsächlichen Verkaufszahlen, schreitet Valve ein und zieht das Produkt aus dem Verkehr.

Der auf Reddit betroffene Entwickler lässt sein Spiel vom Publisher Siberian Digital vertreiben, dem die jüngste Ban-Welle an vielen Fronten den Stecker zieht. Auch andere Entwickler melden sich zu Wort und betrauern, für die Missetaten ihrer Publisher bestraft zu werden, obwohl sie selbst redliche Spiele entwickelt hätten. Generell geht Valve gegen drei Vertragsverstöße vor:

1 Missbrauch des Steamworkshop-Tools
2 Das Verschleudern von Keys durch illegitime Billig-Bundles für mehr Reichweite
3 Die Manipulation des Review-Systems

Die 1.000 betroffenen Spiele scheinen (manchmal über Umwege) mit mindestens einem dieser drei Regelbrüche in Verbindung zu stehen.
Link: gamestar

DayZ reduziert bis 20.10.2019 auf Steam
Sale
18.10.2019 um 21:12 Uhr - Ryse
Hallo!


Die Standalone von DayZ wird

bis zum 20.10.2019

im Steamshop reduziert angeboten.

Statt 39,99€ für jetzt 27,99 €.



https://store.steampowered.com/app/22110 0/DayZ/

Personalisierte Clan-Tassen und T-Shirts
Tassen und T-Shirts
07.10.2019 um 20:51 Uhr - Ryse
Wir möchten für Euch personalisierte Clan-Tassen und T-Shirts mit unserem Pitbull-Logo anfertigen lassen.

Ihr habt die Möglichkeit, aus verschiedenen Designs auszuwählen.

Diesbezüglich werden demnächst noch nähere Infos folgen.






Nähere Infos zu Personalisierten Clan-Tassen und T-Shirts
Tassen und T-Shirts
07.10.2019 um 13:39 Uhr - Ryse
Nähere Infos zu den Personalisierten Clan-Tassen und T-Shirts:


Diese sind für die 1. Sammelbestellung für Dezember bestellbar

vom 01.11. - 31.11.2019


Bitte gebt Euren Spielernamen, die Anzahl der Tassen bzw. Shirts, Eure Größe und das gewünschte Design und Farbe für die Tassen bzw. Shirts an! Diese Angaben könnt ihr gerne als Kommentar schreiben.

Preise:


T-Shirt Logo oben links:


für 18,€ zzgl. Versand (4,90 € innerhalb Deutschlands)


T-Shirt Logo in der Mitte:


für 20,€ zzgl. Versand (4,90 € innerhalb Deutschland)


Tasse weiss einfach:


für 7,50 € zzgl. Versand (4,90 € innerhalb Deutschlands)


Tasse Farbe nach Wahl:


für 8,50 € zzgl. Versand (4,90 € innerhalb Deutschlands)


!!! Nicht alle Farben bestellbar !!!

verfügbare Farben: sonnengelb, goldgelb, safrangelb, feuerrot, rosenquarz, rubinrot, himmelblau, meeresblau, wiesengrün, waldgrün, frostblau, nachtschwarz (siehe Farbtabelle unten)

Farben betreffen nur Tasseninnenseite und Henkel

Logo kann ohne Hintergrund oder mit schwarzem Hintergrund auf die Tassen gedruckt werden

T-Shirts könnt ihr in schwarz oder weiß bestellen!

:-)




ArcheAge: Unchained - Release-Termin verschiebt sich in den Oktober
News
06.10.2019 um 11:34 Uhr - G.I.JOE


23.09.2019 um 09:30 Uhr von Karsten Scholz - Update: ArcheAge: Unchained sowie das Update Offenbarung der Schatten verschieben sich auf den 15. Oktober. Original: Vor ein paar Tagen erst hatten die Verantwortlichen von gamigo mit Unchained eine neue Buy2Play-Version von ArcheAge angekündigt. Nun gibt es nicht nur endlich den Release-Termin, sondern auch den Start der Vorverkauf-Phase. Insgesamt drei Versionen von ArcheAge: Unchained wird es geben.

Update vom 23. September:
Die Verantwortlichen von gamigo haben bekanntgegeben, dass sich der Release-Termin von ArcheAge: Unchained sowie des Updates Offenbarung der Schatten vom 30. September auf den 15. Oktober verschieben wird. Die zusätzliche Zeit wollen die Entwickler nutzen, um für mehr Feinschliff und eine faire Balance zu sorgen.

Originalmeldung vom 30. August:
Im Zuge der gamescom 2019 hatten die Verantwortlichen bei gamigo mit Unchained eine neue Buy2Play-Version von ArcheAge angekündigt. Für diese Version wird das Monetarisierungsmodell einmal auf links gedreht: Ihr kauft Archeage: Unchained einmalig, ein monatliches Abo gibt es in dieser Fassung nicht und mit Credits sollt ihr euch im Shop nur kosmetische Items kaufen können. Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich auch, dass ihr euch in Unchained alle Waffen, Ausrüstungsteile, Materialien, Mounts, Pets, Glider und sonstigen Items aus dem riesigen Fantasy-Universum selbst erspielen könnt.

Und wann erscheint ArcheAge: Unchained nun? Genau das hat der Publisher heute in einer Pressemitteilung verraten! Am 30. September 2019 ist es soweit! Weiterhin kündigte das gamigo-Team an, dass ihr die Buy2Play-Version ab heute, dem 30. August, im Vorverkauf erwerben könnt. Wobei: Wir sollten genauer sein: Es sind drei Gründerpakete:

Silbernes Kettenbrecher-Paket für 25,99 Euro
Goldenes Kettenbrecher-Paket für 49,99 Euro
Archeum Kettenbrecher-Paket für 79,99 Euro

Keine Sorge: ArcheAge: Unchained enthält alle Spielinhalte, die in den vergangenen fünf Jahren für ArcheAge entwickelt worden sind. Die Gründerpakete ermöglichen es euch nur, vorzeitig euren Charakter zu erstellen und eure Charakternamen vor dem Release-Tag zu reservieren. Mit dem Vorverkauf werden zudem exklusive Titel und die dazugehörigen Abzeichen verliehen. Mit den Versionen Gold und Archeum bekommen die Spieler darüber hinaus Pakete, die zusätzliche kosmetische Items, Emotes und einiges mehr bieten. Alle Inhalte der Gründerpakete findet ihr auf der offiziellen ArcheAge-Seite.



Quelle : www.buffed.de
Link: buffed

Gerichtsbeschluss: Nutzer dürfen Steam-Spiele künftig weiterverkaufen
News
27.09.2019 um 18:30 Uhr - G.I.JOE




Valve verstoße mit seinen Nutzungsbedingungen gegen geltendes EU-Recht. Das Urteil könnte den digitalen Spieleverkauf grundlegend verändern.



Das französische Gericht Tribunal de Grande Instance entschied am 17. September, dass Steam-Nutzer aus der EU ihre Spiele künftig weiterverkaufen dürfen. Valves Games-Plattform verstoße mit ihren Nutzungsbedingungen gegen geltendes EU-Recht, da der Wiederverkauf von Spielen nicht möglich ist. In der EU müssen alle Produkte, einschließlich Software, ohne die Zustimmung des Herstellers weiterverkauft werden können.
Kein Abo-Service

Valves Verteidigung, man sei ein Abo-Service, wurde vom Gericht abgewiesen. Begründet wurde diese Entscheidung damit, dass ein über Steam gekauftes Spiel beliebig lange und häufig heruntergeladen werde kann, auch wenn es sich nur um eine digitale Kopie handle. Das sei kein Abonnement im klassischen Sinne und müsse daher auch einen Weiterverkauf ermöglichen.

Valve plant, das Urteil anzufechten. Gegenüber Polygon sagte ein Unternehmenssprecher, dass "die Entscheidung keine Auswirkungen auf Steam habe, solange der Fall in Berufung sei." Wird das Urteil rechtskräftig, muss Valve mit hohen Strafzahlungen rechnen, wenn sie weiterhin keine Möglichkeit für einen Wiederverkauf von Spielen bieten.
Präzedenzfall

Das könnte zukünftig auch für Plattformen wie dem Epic Store und Good Old Games (GOG), sowie die Download-Stores von Entwicklern, Publishern und Konsolen gelten. Damit würde sich der Markt für digitale Spieleverkäufe gravierend verändern.

Quelle: https://futurezone.at

World War Z
News
21.09.2019 um 00:14 Uhr - G.I.JOE
World War Z erhält Content-Offensive mit Crossplay & neuen Missionen




Der Koop-Zombie-Shooter World War Z wartet bald mit neuen Inhalten auf, und das nicht zu knapp. Neben neuen Missionen, einer neuen Waffe, einem neuen Gegner-Typ und einem Horde-Modus steht auch Crossplay-Unterstützung ins Haus.

Die neuen Inhalte erscheinen für alle Besitzer von World War Z kostenlos. Hinzu kommen kostenpflichtige Waffen- und Charakter-Skins.

All das soll noch bis Ende 2019 erscheinen und wird in zwei große Updates aufgeteilt. Wir fassen die Content-Offensive von Entwickler Saber Interacktive
im Folgenden kompakt für euch zusammen.



Neue Missionen und Prestige-Ränge

Als erstes stehen mit Update 4 für World War Z zwei neue Missionen für die Szenarien Moskau und New York auf der Agenda. Hinzu kommt eine neue Waffe, mit der ihr die Zombiehorden knusprig brutzeln könnt - ein Flammenwerfer.

Mit Prestige-Rängen in World War Z liefert Entwickler Saber zudem etwas Erstrebenswertes für Endgame-Zombiejäger. Passend dazu kommen Prestige-Belohnungen in Form von Skins und Waffen-Perks ins Spiel.
Horde-Modus, neuer Zombie und Crossplay-Support

In Update 5 für World War Z erwartet euch ein neuer Horde-Modus. Hier müsst ihr gegen immer stärkere Wellen von Gegnern möglichst lange überleben. Dass dies auch mit einer neuen Bedrohnung einhergeht, soll der neue Zombie-Typ sicherstellen. Um welche Art Infizierter es sich handelt, verrieten die Entwickler noch nicht.

Dem Umriss auf dem Bild oben nach könnte es sich um eine weitere schwer gepanzerte Variante mit Sprengstoff am Körper handeln, das ist aber nur unsere vorsichtige Schätzung. Zuletzt kam im Juni mit dem

eine neue Art hinzu, welche die tödliche Seuche schnell verbreiten kann.

Zu guter Letzt ist auch die Crossplay-Unterstützung für die PvE-Modi in World War Z zwischen PC, Xbox One und PS4 mit Update 5 geplant. Wenn alles glatt läuft, könnt ihr noch vor Ende des Jahres zusammen mit euren Konsolen-Freunden auf Zombiejagd gehen.

Saber will demnächst bekanntgeben, wann ihr mit dem Update 4 für World War Z rechnen könnt.

Link: gamestar