Gaming Booster auf dem Vormarsch in der Spiele Community

Was sind Gaming Booster?

Gaming Booster sind Nahrungsergänzungsmittel die Spieler:innnen bei langen Gaming Sessions unterstützen sollen. Die Zusammensetzungen sind zwar unterschiedlich, aber insgesamt sind alle Booster darauf ausgelegt die Konzentration der Spieler:innen zu fördern, ohne dabei unerwünschte Nebenwirkungen auszulösen. Unerwünschte Nebenwirkungen, die insbesondere bei “normalen” Energy-Drinks auftreten können sind zum Beispiel Unruhe und innere Anspannung sowie Herzrasen. Die Gaming Booster unterstützen die Konzentration und den Fokus sowie die Reaktionsgeschwindigkeit, also Eigenschaften, die insbesondere bei langen und anspruchsvollen Spielen oder bei Wettbewerben im e-Sport Bereich wichtig sind. Gaming Booster soll es nicht nur Profis möglich machen über Stunden konzentriert spielen zu können, sondern auch Hobby-Spieler:innen sind Zielgruppe des neuen Getränks.

Wie unterscheiden sich Gaming Booster von normalen Energydrinks?

Gaming Booster enthalten weniger Zucker als normale Energydrinks und das Loch das nach der Hochwirkung des Boosters auftritt ist somit weniger Tief als das von einem Energydrink. Mit lediglich 12kcal/Portion zum Beispiel beim Hersteller “Emporgy” können sie auch deutlich weniger Kalorien enthalten als eine Dose des bekanntesten Herstellers von Energydrinks, die immerhin 112,5kcal enthält. Gesund im klassischen Sinne sind die Getränke aber beide nicht und sollten nur in Maßen konsumiert werden. Meistens steht auf den Dosen wie viel des Getränks pro Tag maximal getrunken werden sollte.

Gaming Booster Test

Viele Experten aus der Gaming und Supplement-Branche haben schon die besten Gaming Booster getestet. In der Spielewelt ist es natürlich wichtig immer wach und konzentriert zu sein, insbesondere dann, wenn es sich um eine eSport-Turnier handelt. Viele Spiele folgen dabei aufeinander und jedes Match benötigt die volle Aufmerksamkeit des Spielers oder der Spielerin. Deswegen sind Gaming Booster vor allem auf professionellem und semi-professionellem Level auf dem Vormarsch. Die Auswahl ist dabei riesig, von bekannten Marktgrößen wie “Levl Up” und “Emporgy” bis hin zu ganz neuen Bewerbern auf dem umkämpften Markt, beispielsweise “Command Nootropic” die neue Marke des supplement Riesen MyProtein. Neben diesen spezialisierten Anbietern sind auch einige Gaming-YouTuber wie Marcel Scorpion in das Geschäft eingestiegen, der mit seinem Produkt “Trayhardplus” lange auf dem Markt war. Aber auch führende Portale wie Supplement-Bewertung.de haben viele Booster, unter anderem auch Gaming Booster getestet. Mit welchem Booster der Spieler am besten zurecht kommt, muss am Ende ausprobiert werden. Wichtig ist immer auf die Qualität der Produkte und die Nährstoffangaben zu achten und außerdem die empfohlene Tageshöchstmenge nicht zu überschreiten. Booster sind in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und auch zuckerfrei zu erhalten. Der Erfolg der Gaming Booster und der Konsum der Drinks scheint dem Konzept Gaming Supplement recht zu geben.

Brauche ich einen Gaming Booster?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wenn du gerne länger zockst, du aber nach einigen Stunden nicht mehr so konzentriert bist oder müde wirst, kann die Verwendung eines Gaming Boosters Sinn machen. Die Wirkung tritt etwa 20 Minuten nach der Einnahme des Präparats ein und hält dann zwischen 60 und 90 Minuten an. Die Drinks werden als Pulver Dosenweise verkauft, dass bedeutet das eine Dose schnell mal bis zu 40€ kosten kann. Da du das Pulver allerdings nur löffelweise entnimmst, kann es Sinn machen den Preis pro Portion auszurechnen wenn du wirklich wissen möchtest was ein Glas kostet. Wichtig ist auch auf die Koffein Zufuhr zu achten, denn eine zu hohe Aufnahme von Koffein führt nicht nur dazu, dass du nicht mehr schlafen kannst, sondern kann auch unerwünschte Symptome wie Herzrasen, Nervosität und Übelkeit hervorrufen.